SOCIALS

Das Fräsprogramm von Boehlerit umfasst fünfzehn Werkzeugsysteme und insgesamt 18 Frässorten

Es wurde optimal an die Anforderungen des Plan- und Eckfräsens angepasst. Alle aktuellen Werkstoffe lassen sich damit sicher und wirtschaftlich bearbeiten – mit exzellenten Dauerfestigkeiten, optimalem Spanablauf und exakten Rundlaufeigenschaften. Sämtliche Werkzeuge sind nickelimplantiert und erreichen durch spezielle Werkstoffe und Wärmebehandlungen eine lange Lebensdauer. Zur Herstellung der Fräswendeschneidplatten werden verschiedene Hartmetallsubstrate verwendet, die so aufeinander abgestimmt sind, dass ein breites Anwendungsspektrum vom Schruppen bis Schlichten in Guss, Stahl, Rostfreimaterialien oder Aluminium mit Plan- und Eckfräsern bearbeitet werden kann. Dabei sichern die neuen Frässorten dem Anwender geringen Freiflächenverschleiß sowie mehr Stabilität gegen Schneidkantenausbrüche.